Theorie lebendig machen

Rund 100 Schüler besuchen derzeit unsere Sekundarstufe und werden dort wie in der Grund- und Orientierungsstufe jahrgangsgemischt  unterrichtet. Alle Lerngruppen werden im Team-Teaching von einem engagierten Lernbegleiterteam unterrichtet. 

Ist die Orientierungsstufe noch großzügig mit Montessori-Materialien ausgestattet, so setzen wir in der Sekundarstufe - mit dem Wachsen der Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler - auf eine zunehmend abstraktere Arbeitsweise, das gegenständliche Begreifen tritt in den Hintergrund.

In den Lerngruppen der Stufe 7-10 nimmt der Anteil der freien Arbeit zugunsten eines fachgebundenen Unterrichtes mit Studierphasen ab. In diesen Studierphasen wenden die Schüler Lernkompetenzen an, die sie in den Stufen 1-3 und 4-6 im Rahmen der Freiarbeit erworben haben.

Ab Jahrgangsstufe 7 arbeiten die Schüler*innen auf Grundlage des Erdkinderplans nach Maria Montessori in Erfahrungsfeldern außerhalb der Schule - unseren außerschulischen Lernorten. Hierbei werden neben akademischen Inhalten vor allem soziale Kompetenzen der Berufswelt nähergebracht werden: Teamwork und Motivation, Ausdauer und Durchsetzungskraft, Respekt und Verhaltensregeln spielen hier eine große Rolle.