Schule ist mehr als Unterricht

Die Bilinguale Montessori-Schule stellt für unsere Schülerinnen und Schüler über viele Jahre hinweg einen Lebensmittelpunkt dar. Diese Verantwortung nehmen wir ernst und wollen ihr mit breitgefächerten Nachmittagsangeboten, in denen wir unseren Kindern und Jugendlichen ein vielfältiges Angebot zur sinnvollen Freizeitgestaltung machen, gerecht werden. Selbstverständlich setzen wir auch hier wichtige Elemente der  Montessori-Pädagogik, wie altersgemischte Angebotsgruppen, individuelle Förderung, sowie die Grundhaltung zum Kind, konsequent um.

Von Montag bis Freitag bieten wir im Zeitraum von 15:15 bis 16:45 Uhr eine Nachmittagsbetreuung in Form von Kursen an. Die Kurse werden für jedes Schulhalbjahr neu ausgeschrieben und können pro Halbjahr variieren. Das Zustandekommen eines Kurses hängt von einer Mindestteilnehmerzahl ab.  Für diese verlässliche und intensive Betreuung ist eine verpflichtende Anmeldung erforderlich. Die Kurse sind kostenpflichtig, die Kosten variieren je nach Thema. Alle notwendigen Informationen und die Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat.

Ballspiele:

Das Runde muss ins Eckige! Du hast Lust zu trippeln, werfen, fangen oder schießen? Ganz egal ob Handball, Basketball, Fußball oder Völkerball, in der Ballspiele-AG kommt dein Kreislauf so richtig in Schwung! Perfekt kannst du dich hier nach einem anstrengenden Schultag an der BMS nochmal sportlich betätigen und auspowern. Gemeinsame Spiele mit dem Ball werden ausgewählt, Regeln besprochen und gemeinsam gespielt. Solange es warm und trocken ist, findet die AG im Freien auf dem Schulhof statt.  Werden die Temperaturen wieder kälter oder regnet es, wechseln wir in den Bewegungsraum.

Tanz:

Dieses Nachmittagsangebot ist für Kinder konzipiert, die Spaß an Musik und Bewegung haben. Wir lernen grundlegende Bewegungen und coole Moves kennen und erarbeiten daraus kleine Choreografien zu aktueller, moderner Musik. Dabei dürfen die Kinder gerne aktiv in Form von Bewegungsoder Musikideen mitwirken. Neben Rhythmik und Motorik schulen wir hierbei automatisch unsere Körperwahrnehmung und unser räumliches Denken.

Lego Education EV3:

Dieses Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 4 mit Interesse an Robotik. Die Teilnehmer bauen, programmieren und experimentieren zusammen an Robotermodellen aus LEGO Steinen und echter Roboter-Technologie. Dabei werden spielerisch die für die digitale Zukunft wichtigen Programmierkenntnisse geweckt und vertieft.