Erster Vorlesewettbewerb der BMS

Verfasst am: 06.12.2019

Am 05. Dezember fand in unserer Schulbibliothek der erste Vorlesewettbewerb der BMS statt.

Vormittags lasen die jeweiligen Sieger*innen der Klassenstufen 1 bis 3 und nachmittags die Schüler*innen der Klassenstufen 4 bis 6. Alle Teilnehmer mussten sich zuvor über die Ausscheide in ihren jeweiligen Klassen qualifizieren. Nachdem zunächst ein selbstgewählter Text vorgelesen wurde, bekam jeder noch einen Abschnitt eines unbekannten Textes zum Vorlesen.

Die Jury bestand aus Eltern, Schüler*innen der Klasse 9 und 10, einer Sekretariatsmitarbeiterin und Deutschlernbegleiter*innen der Klassenstufen 7 bis 10. Um 14.00 Uhr standen die Sieger der jeweiligen Klassenstufen fest.

  • Klassenstufe 1: Nicolai
  • Klassenstufe 2: Benjamin
  • Klassenstufe 3: Rosa
  • Klassenstufe 4: Marlene
  • Klassenstufe 5: Pauline
  • Klassenstufe 6: Anna

Die Jury war von allen Teilnehmer*innen sehr begeistert und konnte viel Lob zum Ausdruck bringen. Der erste Vorlesewettbewerb wurde von allen als großer Erfolg gefeiert, was bestimmt zu einer Fortsetzung im nächsten Jahr führen wird.

Anna, unsere Siegerin der 6. Klasse, hat nun im Januar/ Februar 2020 die Möglichkeit, sich auf Kreisebene mit anderen Schulsiegern zu messen. Bis dahin hat sie noch viele Bücher verschlungen. Denn die 12-jährige liest für ihr Leben gerne. Auch ihren Eltern hat sie dabei viel zu verdanken, denn sie haben ihr schon früh regelmäßig vorgelesen. Jetzt liest sie ihrer kleinen Schwester vor und gibt ihre Begeisterung weiter.

Liebe Anna, wir wünschen dir viel Erfolg in der nächsten Qualifikationsrunde auf Kreisebene!

https://www.vorlesewettbewerb.de/

Wir danken insbesondere unserem Lernbegleiter Jürgen Giehl und allen Mitwirkenden für die tolle Organisation und ihr Engagement.