Erster Rheinhessen Schulcup an der BMS

Verfasst am: 07.10.2021

 

Nach langer Coronapause wurde an der BMS endlich wieder Schach gespielt. Am 11.9.2021 traten 36 Kinder in vier verschiedenen Wertungsklassen gegeneinander an. Das Turnier zog Schachspieler*innen aus nah und fern an, so dass auch Teilnehmer*innen aus Trier, Offenbach und dem Kreis Ludwigshafen begrüßt werden konnten.

In diesem Schulturnier konnten sich auch Schachneulinge beweisen. Die Aufteilung war wie folgt:

Gruppe A: bis Klassenstufe 2

Gruppe B: 3. und 4. Klässler

Gruppe C: 5. und 6. Klässler

Gruppe D: 1 bis 6. Klasse Vereinsspieler mit DWZ-Wertung 

Die verschiedenen Spielklassen wurden in verschiedene Räume und Stockwerke aufgeteilt, so dass die geforderten Maßnahmen gut eingehalten werden konnten. Für das leibliche Wohl wurde auf dem Schulhof gesorgt.

In den verschiedenen Klassenräumen ging es spannend zu und es wurde um die Pokale gekämpft. Schließlich gab es auch Teampreise zu gewinnen für die jeweils beste Schule. 

In der Gruppe A mit neun Teilnehmer*innen holte Mala Desjan ungeschlagen den Sieg. Auch der Teampreis für die beste Schule wurde von Mala Desjan von der Grundschule Bad Kreuznach erspielt. In der Gruppe B mit 15 Teilnehmer*innen gab es ebenfalls einen ungeschlagenen Sieger. Sarvesh Sasikumar entschied alle Runden für sich und holte den Pokal für den 1. Platz. Nicolai Gerber von der BMS erreichte einen Top 5. Platz. Den Teampreis in Form eines Schachsets ging in dieser Alterklasse an die Wilhelm-Neuhaus-Schule Grundschule Bad Hersfeld. Gruppe C und D spielte gemeinsam mit insgesamt 12 Spielern, da es in der Gruppe C nur eine Anmeldung gab. Die Wertung erfolgte natürlich getrennt. So erreichte Gerome Scholz von der BMS den 1. Platz in der Gruppe C und holte den Teampreis für die Triton. In der Gruppe D spielten die erfahrenen Spieler aus verschiedenen Vereinen gegeneinander. Die Kinder aus der Region kannten sich, doch es waren auch viele neue Gesichter dabei. Die Jungs nutzten die Chance mal wieder live zu spielen, nach der langen Pause und DWZ Punkte für sich zu sammeln. Den Sieg holte Oscar Vranckx, amtierender Rheinland-Pfalz Vizemeister vom Otto-Schott Gymnasium Mainz. Der Teampreis ging an die Grundschule Trier-Feyen erspielt durch Miguel Classen und Marnin Classen. In der Gruppe D waren auch die meisten BMS Schüler vertreten. Niklas Kraeh belegte Platz 7, Niklas Leitner Platz 10 und Levi Boos beendete das Turnier mit dem 12. Platz. 

Insgesamt war es ein sehr schönes Turnier und ein guter Start der Schule für hoffentlich zukünftig wieder mehr Veranstaltungen.

Die detaillierten Ergebnisse können Sie hier einsehen: 

Gruppe A, Gruppe B, Gruppe C und D